Allgemeine Vertragsbedingungen

Mireille und Pascal erwarten Sie in 41 Keregal bei Ankunft und übergebenihnen die Schlüssel der Unterkünfte. Ein Schild zeigt Ihnen den Weg zur Rezeption. Preis: Die Preise beinhalten Kosten wie Wasser, Strom und Heizung. Für die Gästehäuser „Amandine“, „Le repère de Julie“ und „Le rêve de Jules“ auch das Kaminholz. Die Preise beinhalten ebenfalls die Kurtaxe von 0,65€ pro Tag und pro Erwachsenen ab 18 Jahre. Dauer des Aufenthaltes: Der Vertrag wird für eine bestimmte Dauer abgeschlossen und kann ohne vorherige Zustimmung des Vermieters nicht verlängert werden. Vertragsschluss Die Reservierung wird wirksam, sobald der Kunde dem Vermieter eine Anzahlung in Höhe von 50% des Gesamtpreises des Aufenthaltes geleistet hat. Die Anzahlung gilt als Anerkennung der Vertragsbedingungen. Stornierung durch den Kunden: Jede Stornierung muss per Einschreiben mitgeteilt werden. 1 - Stornierung 3 Monate vor dem Ankunftsdatum (90 Tage): kostenlose Rückerstattung. 2 - Stornierung zwischen 90 Tagen und 45 Tagen vor dem Ankunftsdatum: Die Anzahlung von 50% des Aufenthalts bleibt beim Eigentümer. 3 - Stornierung weniger als 45 Tage: 100% des Aufenthaltspreises. . 4- Verkürzter Aufenthalt: Der Preis für den Aufenthalt bleibt dem Eigentümer erhalten. 5- Nichterscheinen innerhalb von 24 Stunden: 100% des Aufenthaltspreises und der Eigentümer können das Haus erneut mieten. Eine Reiserücktrittsversicherung wird dringend empfohlen. Stornierung durch den Vermieter: Bei Stornierung durch den Vermieter, muss dieser den Kunden per Brief oder E-Mail informieren. Der Kunde erhält die gezahlten Anzahlungen unverzüglich zurückerstattet. Der Kunde erhält außerdem eine Entschädigung, die mindestens den Kosten einer Stornierung durch den Kunden entspricht. Diese Bestimmungen gelten nicht, wenn eine einvernehmliche Vereinbarung zwischen Vermieter und Mieter gefunden wird, wie z.B. ein Alternativaufenthalt. Ankunft & Abreise: Die Ankunft ist zwischen 17.00 und 19.00 Uhr. Die Abreise ist vor 10 Uhr zwingend erforderlich. Bei verspäteter oder abweichender Anreise muss der Kunde den Vermieter rechtzeitig benachrichtigen. Personen-Auslastung der Ferienwohnungen und -häuser: Wenn die Anzahl der Gäste im Ferienhaus die vorgesehene Kapazität übersteigt, kann der Vermieter die zusätzlichen Gäste ablehnen. Diese Ablehnung kann in keinem Fall als Änderung oder Bruch des Mietvertrages auf Initiative des Vermieters interpretiert werden und ist kein Grund für eine Rückerstattung. Restzahlung: Der Restbetrag ist 45 Tage vor Ankunft im Ferienhaus zu begleichen. Mietkaution: Bei einem Aufenthalt von mehr als 7 Tagen entrichtet der Mieter bei Ankunft eine Kaution von 200€ an den Vermieter. Am Ende des Aufenthaltes wird die Kaution nach Abzug eventueller Kosten für die Reparatur von Schäden an Räumlichkeiten, Möbeln und anderen Gegenständen zurückzuerstatten. Übersteigen die Kosten eventueller Schäden die Kaution, verpflichtet sich der Mieter, die Differenz bei Vorlage der Rechnung durch den Vermieter zu begleichen. Nutzung der Räumlichkeiten: Der Kunde hat das Mietobjekt entsprechend seiner Bestimmung zu benutzen und ruhestörenden Lärm zu unterlassen. Der Aufbau von Zelten, das Aufstellen von Wohnwagen oder Wohnmobilen auf dem Gelände des Mietobjektes ist strengstens untersagt. Hausreinigung: Zwei Optionen möglich: 1 – Festpreis für Endreinigung: 50€ 2 - Ohne Reinigungsoption: das Haus ist dem sauberen Zustand zu verlassen, in dem der Mieter es bei Ankunft vorgefunden hat (Boden gesaugt und gewaschen, elektrische Platte gereinigt, Geschirr gespült und eingeräumt,......). Ist dies nicht der Fall, kann der Eigentümer 50 € auf die Kaution anrechnen. Tiere Tiere sind ohne Zustimmung des Vermieters nicht erlaubt. In unseren Wohnungen und Häusern ist Rauchen verboten. Streitigkeiten: Bei eventuellen Streitigkeiten vermitteln das Fremdenverkehrsamt ('Office de Tourisme), CLEVACANCES“ (Ferienhäuser) oder „GITES DE FRANCE“ (Übernachtung mit Frühstück), als letztes Rechtsmittel entscheidet das für den Standort dern der Ferienwohnungen und -häuser zuständige „Tribunal d’Instance“ (Amtsgericht).